Veröffentlichungen

Die Beziehung zwischen Kind und pädagogischer Fachkraft ist der Schlüssel zu einer frühpädagogischen Betreuung, in der die Kleinsten sich wirklich wohlfühlen und begeistert lernen.

Wenn der kindliche Lernprozess nicht an Lerntempo und starre Leistungsvorstellungen gebunden, sondern an den tatsächlichen Bedürfnissen und Interessen der Kinder ausgerichtet ist, dann können glückliche Momente von Nähe und Erfolgserleben entstehen.

Einfühlungsübungen, themenbasierte Wissensvermittlung und zahlreiche praktische Beispiele verbinden innerhalb dieses Buches Fachwissen mit Empathie und ebnen so den Weg in ein harmonisches und konstruktives Miteinander.

Erhältlich im Buchhandel (ab 15.02.2021)
ISBN 978-3-525-70304-5 · Vandenhoeck & Ruprecht Verlage


Respektvolle Pflege

Wertevermittlung beim Wickeln
aus “Theorie und Praxis der Sozialpädagogik” · TPS 9| 2010
Artikel zum Downlaod


Miteinander Aufmerksamkeit teilen

Nonverbale Signale und Botschaften von Kindern bis zum 3. Lebensjahr erkennen
aus “Theorie und Praxis der Sozialpädagogik” · TPS 1| 2014
Artikel zum Downlaod


Wickeln als Chance zum Dialog

Die Bedeutung der individuellen Pflege in der Krippe
aus “Theorie und Praxis der Sozialpädagogik” · TPS 3| 2012
Artikel zum Downlaod


Wechselspiel beim Wickeln

Wie im Alltag sichere Beziehungen entstehen
aus “Theorie und Praxis der Sozialpädagogik” · TPS Spezial 2| 2017
Artikel zum Downlaod


Aufmerksam und neugierig sein

Das Spiel der Kinder als Anlass zur Selbstreflexion
aus “Theorie und Praxis der Sozialpädagogik” · TPS 1| 2015
Artikel zum Downlaod


Männer sind auch in Krippen erwünscht

Artikel auf “väterzeit.de” lesen

Alt und Jung er-zählen sich die Welt

Kindergarten und Altenheim begegnen sich in der Beschäftigung mit Mengen


Arbeiten mit Ehrenamtlichen in der Kita

Die Arbeit von Ehrenamtlichen kann das Leben in der Kita sehr bereichern. Einige Fragen sind aber bedenkenswert.